DEW Neuigkeiten

Der neue Werbeträgerbus

Für den guten Zweck! Hierbei handelt es sich um einen brandneuen Ford Tourneo, zur Verfügung gestellt vom Döbelner Ford-Autohaus Wüstrich. Die Döbeln Elektrowärme GmbH beteiligte sich hier, genauso wie zahlreiche andere Sponsoren, an der Finanzierung des Fahrzeugs. Der Kleinbus verfügt über insgesamt 9 Sitzplätze und kann somit ideal von den regionalen gemeinnützigen Vereinen, sowie den

Wir suchen Sie!

Sie wollen in einem familiären mittelständischen Unternehmen im Herzen von Sachsen arbeiten?
Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur

Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW)
– Investitionsförderung –
Weiterentwicklung kunststoffbasierter Gerätemodule für die Warmwasseraufbereitung.

Interclima 2019

Die diesjährige Interclima findet vom 05.11.2019 bis 08.11.2019 in Paris Villepinte statt.
Sie werden uns in Halle 1 auf dem Stand G 118 finden.
Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen.

Schule macht Betrieb 2019

Wachse mit uns! Wir sind dieses Jahr das erste Mal auf der Schule macht Betrieb im Döbelner Wel Wel vertreten. Daher freuen wir uns sehr, wenn Ihr uns am Samstag den 21. September von 10:00-15:00 Uhr am Stand 71 im Innenbereich besucht. Auf der Website von Schule macht Betrieb gibt es bereits das Messeheft zum

Projekt InnoTeam

Handhabungssysteme für endkonfektionierte Leichtbauteile in fertigen Prozessketten „Hand-Pro“
Im InnoTeam „Hand-Pro“ wird die Entwicklung ressourceneffizienter Produktionsprozesse betrachtet.
Das Forschungsziel ist die Fertigung von endkonturnahen Bauteilen mit hoher Funktionsdichte.

ISH 2019

Wir das Team der DEW werden vom 11.03.2019 bis 15.03.2019 auf der ISH in Frankfurt am Main präsent sein.

Abschluss „The Big 5“ 2018

Wir waren dieses Jahr das erste mal Aussteller auf der „The Big 5“ in Dubai, als Teil des Sachsen Teams. Mit Hilfe der Leipziger Messe International, haben wir einen schönen Stand auf die Beine gestellt, mit dem wir sehr zufrieden waren.